Leistung - Geruchneutralisierung - A3-Innoteg

GERUCHSNEUTRALISIERUNG

Sie kennen das sicher auch: schlechte Gerüche und Mief in öffentlichen Toilettenanlagen, Raucherräumen, Umkleidekabinen oder Konferenzräumen. Damit einhergehend die Entstehung und Vermehrung von Viren und Bakterien. Das ist unangenehm und krankheitsfördernd. Die Geruchsneutralisation solcher Räumlichkeiten stellt eine komplexe Art der Spezialreinigung dar, auf die wir uns spezialisiert haben. Die von uns entwickelte „3-Phasen-Geruchsneutralisation“ setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen und hat zum Ziel, unangenehme Gerüche dauerhaft zu entfernen und deren Neubildung zu verhindern.

ABLAUF EINER SANIERUNG AM BEISPIEL EINER WC-ANLAGE

Phase 1: REINIGUNG
Mineralisch saugende Oberflächen und Fugen, mit besonders tiefsitzenden Verunreinigungen, werden porentief gereinigt und vorhandene Verschmutzungen zuverlässig entfernt. Das Reinigungsverfahren ist oberflächenschonend und sorgt für eine hygienische Sauberkeit.

Phase 2: VERSIEGELUNG
Mit einer speziell entwickelten Versiegelung, werden die gereinigten Flächen „verschlossen“ und die Saugfähigkeit der Oberflächen wird herabgesetzt (hydrophob = wasserabweisende Oberflächen)
So erfahren die Oberflächen und vor allem die Fugen einen Schutz vor erneutem Eindringen von Schmutz jeder Art.

Phase 3: PHOTOKATALYSE
Aufbringen einer Titandioxidbeschichtung an der Decke und/oder im oberen Wandbereich. Diese spezielle Titandioxidbeschichtung eliminiert Geruchsstoffe sowie Keime, Viren und Bakterien, die sich in der Raumluft befinden und neutralisiert sie. Das Raumklima wird hierdurch deutlich verbessert.

WIR BERATEN SIE GERNE PERSÖNLICH UNTER: 02684 / 97 69 881